Carpleads.de - Gewerbering 7 - D-76351 Linkenheim-Hochstetten

karpfen

Mein GPS zeigte „Spot on“ an. Ich überfuhr die Position um eine Ruderlänge und ließ mich dann vom Wind auf den Spot treiben. Ob es dort mittlerweile von Welsen wimmeln sollte? Ich wusste es nicht und beschloss, nur ein paar lose, geknackte Boilies zu füttern. Wenig kompliziert, aber muss es das denn immer sein? Schnell ruderte ich die rund 300m zum Ufer zurück. Dort wartete Marius bereits und klimperte mit den Kaffeetassen, denn es gab ein Schlückchen Piraten-Juice. Weiterlesen

großkarpfen

Eine Woche Urlaub stand auf dem Zettel. Die nächste Daysession auf Karpfen stand an. Am Vortag noch die Tageskarte für den gewünschten See gelöst. Ein wenig Location gemacht und ein paar Kellen Tigernüsse in Ufernähe gefüttert. So sollte mein Vorgehen für den darauffolgenden Tag aussehen. Am nächsten Tag um 04:00Uhr klingelte also der Wecker, ab ans Wasser. Weiterlesen

5 Vorteile Ronnie Rig

5 Vorteile des Ronnie Rigs von Julian Rosenthal – Mittlerweile etwas abgeflacht, doch immer noch voll präsent beim Karpfenangeln – das Ronnie Rig. Kaum ein Rig war in der letzten Zeit so in aller Munde wie die abgewandelte Version des ebenfalls sehr populären doch eher umstrittenen 360° Grad Rigs. Weiterlesen

Gerade beim Karpfenangeln im Frühjahr findet man die Fische oft in Flachwasserbereichen, die von Hindernissen gesäumt sind. Um die teilweise noch trägenKarpfen an den Haken zu bekommen, muss man die Trickkiste schon etwas weiter öffnen. Unser belgischer Teamangler Tim Melotte, nutzt in diesem Fall gerne das Slip D Rig.

Normalerweise fahren Alex und ich im Frühjahr oder im Frühsommer für ein paar Tage los, auf der Jagd nach Karpfen und ein bisschen Urlaubsfeeling zieht es uns eigentlich immer nach Frankreich. Letztes Jahr stand Ende Mai Alex‘ Hochzeit an und so verschoben wir den Trip auf Anfang September. Gerne wären wir tief in den Süden gefahren, hatten jedoch nur 6 Tage Zeit und so fiel die Wahl auf die nicht ganz so weit entfernte Alpenregion. Außerdem war bisher keiner von uns dort und wir wollten unbedingt mal etwas Neues sehen. So waren wir uns auch schnell einig, dass wir unser Glück an mehreren Gewässern versuchen wollen.