Carpleads.de - Gewerbering 7 - D-76351 Linkenheim-Hochstetten

Rig Guide

Karpfenrigs einfach selber bauen!

Carpleads – Rig Guide

In unserem Rig Guide findest du hilfreiche Tipps zum Eigenbau von Karpfenrigs. Dadurch bieten wir dir auch verschiedenste Ideen für neue Rigs, die du in deiner Angelei ausprobieren kannst. In den einzelnen Artikeln findest du direkt die Links zu den benötigten Vorfächern, Haken und Kleinteilen. Das heisst, dass du nicht lange nach den passenden Materialien suchen musst. Die Links führen direkt zu unserem Onlineshop unter: www.carpleads.de .

Einige der verwendeten Rigs kannst du auch in unseren Carpleads-Stories wiederfinden. Dort wird erklärt, warum genau diese Rigs zum Erfolg bei einer Session geführt haben.

safesys_fullkit
Das SFC Soft D-Rig von Jan Schütz - Das D-Rig gebunden aus Fluorocarbon erfährt eine große Beliebtheit beim Karpfenangeln. Es ist durch das mittelsteife Vorfachmaterial, in diesem Fall das SFC Soft, für den Fisch sehr schwer wieder auszublasen und ein großer Haken greift durch die große Öffnung zwischen Hakenspitze und Vorfach schnell und zuverlässig im Fischmaul.
5 Vorteile Ronnie Rig
5 Vorteile des Ronnie Rigs von Julian Rosenthal - Mittlerweile etwas abgeflacht, doch immer noch voll präsent beim Karpfenangeln – das Ronnie Rig. Kaum ein Rig war in der letzten Zeit so in aller Munde wie die abgewandelte Version des ebenfalls sehr populären doch eher umstrittenen 360° Grad Rigs.
Das Gamma Rig
Eine absolut einfache und fängige Pop-Up Präsentation, speziell für die kälteren Temperaturen. Die Aktivität der Fische fährt gegen den Winter und bei niedrigen Wassertemperaturen merklich zurück. Dadurch, dass sie wechselarme Lebewesen sind, sind sie auf die Wärme des Wassers angewiesen, um ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Bei solchen Gegebenheiten ist auch die Nahrungsaufnahme und Aktivität deutlich reduziert.
Multi Chod Rig von Julian Roesenthal

Schon für sich selbst haben das Chod Rig und das Multi Rig ihre Erfolgsgeschichte geschrieben. Das Chod Rig bei der Präsentation von Pop-Ups als Hakenköder mit kurzem Abstand des Köders zum Hakenschenkel, das Multi Rig machte mit dem Vorteil des schnellen Hakenwechsels von sich reden. Unser Teamangler Julian Rosenthal hat die beiden Rigs kombiniert und die beiden Vorteile der Rigs vereint.

Man benötigt nicht mehr Komponenten, als beim Bau des Chodrigs und hat dennoch die Möglichkeit einen stumpf gewordenen Haken innerhalb von ein paar Sekunden auszutauschen.

No Knot Rig

Das einfachste, aber auch mitunter am meisten benutzte Rig beim Karpfenangeln ist nach wie vor das ‘simple’ No Knot Rig. Der Vorteil ist ein sehr weiches Vorfachmaterial, das maximalen Bewegungsspielraum für das Rig gewährleistet. Maßgeblich verbessert wird das Drehverhalten des Rigs durch